Beauvarletkoor Koksijde vzw

Unsere Sponsoren

 

 


 

 

 

Koen Pauly

Koen Pauly (°1981) bespielt in der Heilig Herz-Kirche in Knokke Heist schon 13 Jahre die dreimanualige Klaisorgel aus 1935. Seit drei Jahren ist er verantwortlich für die musikalischen Aktivitäten um die große Konzertorgel aus 1996 in der Margaretakirche in Knokke. Er arbeitet daneben als Koordinator und Begleiter an der Musikakademie in De Haan, wo er auch “kreativ musizieren”, Solfège und Klavier unterrichtet. Dies erlaubt ihm, seine Faszination für Musik (im weitesten Sinne) mit den jüngeren Generationen zu teilen. Selber interessierte er sich schon sehr früh für Orgelmusik. Koen studierte Orgel bei Peter Ledaine an der Musikakademie in Veurne. Danach studierte er Orgel bei Prof. Luc Ponet am Lemmensinstitut in Löwen. Sein Professor teilte mit ihm seine reichen Erkenntnisse und seine Erfahrung.
Nach seinen Studien verfolgte Koen seinen persönlichen Weg nach einem reichen musikalischen Leben. Jedes Jahr nimmt er als Solist, Begleiter, Continuo-Spieler, Dirigent und Chorsänger an verschiedenen Konzerten teil. Koen belegte seine ersten Dirigierkurse bei Kurt Bikkembergs. Er leitete sowohl feste als Ad-hoc-Ensembles in der vielseitigen flämischen Amateurchorwelt. Dabei strebt er immer ein totales Programmerlebnis an. Er realisierte größere Projekte, wie Kantaten von Buxtehude und Charpentier mit Chor, Solisten und Orchester, aber auch kleinere Madrigalprojekte wie erst vor kurzem mit dem Ensemble Sibaris. Dieses Projekt wurde bemerkt vom und führte zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Lucas De Lil. Koen arbeitet seit kurzem als Assistent von Dirigentin Griet De Meyer an Projekten des Beauvarletchors in Koksijde und an einer eigenen neuen Projektgruppe, Sulis.